Veranstaltungen

15.05.2018 – Werkzeugkonstruktion im Spritzguss (Neustadt a. Rbge) – WIP-Schulung mit R. Hein

Aus der Praxis für die Praxis

Optimieren Sie Ihre Kosten und verringern Sie die Zeitspanne bis zur 1A-Produktion. Das Know-how über die neuesten Technologien und die besten technischen Voraussetzungen bietet die Grundlage, auch morgen ressourceneffizient zu arbeiten und eine gewinnbringende Position auf dem Weltmarkt einzunehmen.

Wir befinden uns in einer Phase der Neuorientierung. Überlegungen zur Nachhaltigkeit und Prozesssicherheit in Hinblick auf eine weitere Automatisierung in allen Gestaltungs- und Fertigungsbereichen werden es ermöglichen, auch zukünftig eine erfolgreiche Position auf dem Weltmarkt einzunehmen.

Die Schulung „Werkzeugkonstruktion im Spritzguss“ gibt einen Überblick über die Aspekte, die bei der Konstruktion der Werkzeuge beachtet werden sollten. So können u.a. fachlich fundierte Simulationen, Spezifikationen und Werkzeugentwürfe helfen, die Angusssituation und die Temperierung auszulegen und vergleichbare, realistische Angebote für Spritzgießwerkzeuge einzuholen oder abzugeben. Hohe Folgekosten für unnötige Werkzeugänderungen, Fehlfunktionen von Spritzgießwerkzeugen, Verzug sowie Maßhaltigkeitsprobleme können deutlich reduziert  werden.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Webseite des WIP – http://wip-kunststoffe.de/wip/nachrichten/967750-werkzeugkonstruktion-im-spritzguss/

logo_WIP

Seminare – Schulungen – Messen – Technologietage – Fachvorträge usw.:
Wir freuen uns darauf, Sie auf diesen Veranstaltungen zu treffen!