Veranstaltungen

21./22.11.2016 – Grundlagen des Spritzgießens für Werkzeugmacher und Konstrukteure (SKZ/Peine)

Praxislehrgang „Grundlagen des Spritzgießens für Werkzeugmacher und Konstrukteure “ mit Rudolf Hein beim SKZ.

Dieser Lehrgang hat sich zum Ziel gesetzt, Werkzeugmachern notwendiges Zusatzwissen über Struktur und Verhalten von Kunststoffen sowie über die Spritzgießtechnologie in Theorie und Praxis zu vermitteln. Er vermittelt in Theorie und Praxis Grundlagen zur wirtschaftlichen Vorgehensweise von der Produktidee bis zum fertigen Teil. Den Schwerpunkt bildet die konstruktionstechnische Betrachtung im Werkzeugbau.

Weitere Termine und mehr Informationen unter http://www.skz.de/469

Logo_SKZ

28./29.11.2016 – Spritzgießtechnologie für Einkauf, Vertrieb und Marketing (SKZ/Peine)

Praxislehrgang „Spritzgießtechnologie für Einkauf, Vertrieb und Marketing“ mit Rudolf Hein beim SKZ.

Dieser Lehrgang gibt in Theorie und Praxis einen verständlichen Überblick über die wichtigsten Grundlagen der Spritzgießtechnologie und den Spritzgießprozess selbst sowie zur wirtschaftlichen Vorgehensweise von der Produktidee bis zum fertigen Teil. Der Schwerpunkt liegt auf der kaufmännischen Betrachtung.

Weitere Termine und mehr Informationen unter http://www.skz.de/432

Logo_SKZ

06.12.2016 – Werkzeugkonstruktion im Spritzguss (Laatzen bei Hannover) – WIP-Schulung mit R. Hein

Aus der Praxis für die Praxis

Die Veranstaltung „Werkzeugkonstruktion im Spritzguss“ gibt einen Überblick über die Aspekte, die bei der Konstruktion der Werkzeuge beachtet werden sollten. So können u.a. fachlich fundierte Simulationen, Spezifikationen und Werkzeugentwürfe helfen, die Angusssituation und die Temperierung auszulegen und vergleichbare, realistische Angebote für Spritzgießwerkzeuge einzuholen oder abzugeben. Hohe Folgekosten für unnötige Werkzeugänderungen, Fehlfunktionen von Spritzgießwerkzeugen, Verzug sowie Maßhaltigkeitsprobleme können deutlich reduziert  werden. Bereits in der frühen Entwicklung des Produktes und des Werkzeuges werden auf diese Weise Fehler vermeiden.

Mehr auf der Webseite des WIP – hier klicken.

logo_WIP

Seminare – Schulungen – Messen – Technologietage – Fachvorträge usw.:
Wir freuen uns darauf, Sie auf diesen Veranstaltungen zu treffen!